Menu Close

Zwei schöne Erfolge mit Quantenheilung von Kerstin

Ich freu mich sehr!
Hier habe ich für dich einen schöne Bericht von Kerstin, den ich mit euch teilen darf. Darin findest du zwei erfolgreiche Behandlungen, die sie vor Kurzem durchgeführt hat.
Viel Freude beim Lesen 🙂 Anjali
 
„Letzte Woche habe ich bei meiner Freundin eine Fernbehandlung gemacht. Sie hatte eine schwere Krankheit und muss starke Medikamente nehmen.
 
Diese Medikamente haben starke Nebenwirkungen. Bei ihr sind 2 Wirbel brüchig. Sie hat seit vielen Monaten starke Schmerzen in der BWS. Sie ist schon von einem Therapeut zum nächsten gelaufen.
 
Nichts hat genützt und niemand konnte ihr helfen. Nach der Quantenheilung von mir war sie völlig sprachlos. Sie konnte zum ersten mal seit Monaten wieder mehr als 10 Min. ohne Schmerzen sitzen.
 
Sie hatte selbst nach 30 Min. noch keine Schmerzen. Und das allerbeste, sie hatte auch weiterhin keine Schmerzen mehr. Sie war tief berührt und total beeindruckt. Ich ebenso!!! Hätte das in dem Ausmass so schnell nie für möglich gehalten.

Mein zweiter Bericht:

Am Wochenende habe ich auf einem Bauernhof übernachtet. Die Bauernfamilie hatte noch einen Gast zu Besuch. Dieser Mann war mit seinem Berner-Sennen-Hund da, bei dem eine Bänder-Verletzung am Knie nicht heilen wollte.
 
Der Mann war sehr betroffen und leidete sehr, mit seinem Hund.
Beim Nachtessen mit allen zusammen am Tisch hatten wir sehr intensive Gespräche und u a. habe ich über meine Ausbildung zur Quantenheilung berichtet.
 
Am nächsten Morgen bat mich die Bäuerin um ein Gefallen. Sie fragte mich, ob ich den Hund von ihrem Gast behandeln könnte.
Ich willigte sofort ein, sagte aber, dass ich nichts versprechen kann. Kurz darauf sprach ich zuerst mit dem Mann und ob er einverstanden ist und das wirklich wolle.
 
Ich behandelte dann den Hund direkt und mit einem Hologramm, da er immer wieder davonlief. Dann spürte ich, dass ich den Mann behandeln sollte, da er so sehr betroffen war.
 
Nach seinem Einverständnis führte ich die Quantenheilung auch bei ihm durch. Er fühlte sich ganz schlecht, wenn er an das Knie von seinem Hund dachte und er könne das Knie gar nicht anfassen, so weh täte ihm selber das.
 
Während der Behandlung war sein Hund die ganze Zeit bei uns und lief nicht mehr weg. Es war so als spüre der Hund worum es geht und merkte genau, dass ich seinem Herrchen helfe. So konnte ich beide direkt behandeln.
 
Ich war so tief beeindruckt von der innigen Verbundenheit zwischen den beiden. Nach der Behandlung fragte ich den Mann, wie es ihm jetzt geht.
 
Er sagte zuerst gar nichts und berührte das Knie von seinem Hund das erste Mal wieder wie selbstverständlich.
 
Er sagte er habe Kribbeln im Hinterkopf gespürt und wenn er jetzt an das Knie von seinem Hund denkt, dann macht es ihm nichts mehr aus.
 
Er war tief beeindruckt von dieser Veränderung! Ich war fast zu Tränen gerührt, so dankbar war ich für das was geschehen ist.
Ich bin total überwältigt von den Erfolgen, die wie Wunder sind!!! Total dankbar bin ich auch über solche Begegnungen!
 
Ich danke dir, Anjali, von ganzem Herzen für diese wundervolle Methode!!!“

Lerne Quantenheilung bei dir einfach und sicher anzuwenden.

Hier erfährst du mehr über den gratis Onlineworkshop in Quantenheilung

 

 

 

Diesen Beitrag mit anderen teilen oder weiter empfehlen: