Menu Close

Jesus R.: Wie ich mein ganzes Leben veränderte

Was ich für eine Veränderung gemacht habe? Viel mehr sollte die Frage lauten: Was (s)ich nicht verändert hab(t)!

 

Jesus R.: Wie ich mein ganzes Leben veränderte - Bild 1

  • Ich bin umgezogen
  • Ich arbeite nur noch 80%
  • Mein Leben lebe ich bewusster und konzentriere mich auf die schönen Dinge (und es sind uuuuuunglaublich viele, die ich früher gar nicht gesehen habe). Den weniger schönen Dingen schenke ich fast keine Aufmerksamkeit mehr
  • Meine Reaktionen und Muster, die in mir ablaufen, kann ich erkennen und reagiere entsprechend
  • Ich steuere meine Gefühle, bzw. ich entscheide, ob ich mich von Gefühlen beherrschen lassen will, oder ob ich Herr über die Gefühle bin, bzw. welche Stimmungen sie bei mir auslösen und entscheide, mich diesen Stimmungen herzugeben, oder eben nicht!
  •  Meine Neugierde und Offenheit für spirituell-positive Themen ist gestiegen: Robert Betz, The Power, Law Of Attraction, Das Leben im Jetzt…um nur ein paar zu nennen
  • Neu habe ich einen positiven, ungeahnten, und noch nie dagewesenen Lebensmut gefasst, gehe jeden Abend ins Bett und bedanke mich für alle Wunder die ich an diesem Tag erleben durfte. Voller Vorfreude warte ich auf die Wunder des nächsten Tages
  •  Ich schlafe wieder tief und fest, und bin ausgeruht

Überhaupt… In knapp 7 Wochen hat sich mein Leben komplett geändert und plötzlich sind Dinge möglich, die ich vorher für absolut unmöglich und absolut undenkbar hielt. Wie zum Beispiel auf 20% meines Einkommens zu verzichten um anderes tun zu können. 

(1.5 Jahre nach dieser Email ist er einer der erfolgreichsten und besten Hochzeitsfotografen der Schweiz: www.samstagmorgen.ch)

Diesen Beitrag mit anderen teilen oder weiter empfehlen:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.